Sie erreichen uns unter: +49-6221-726 683 4 und
kontakt@kulturbroker.com

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Betreiberin und verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und zugleich Diensteanbieterin im
Sinne des Telemediengesetzes (TMG) für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten dieser Seiten ist

KulturBroker

Inhaberin Dr. Stephanie Sommer

Wilhelmsfelder Str. 83

D-69118 Heidelberg

Tel.: +49-6221-726 683 4

E-Mail: kontakt@kulturbroker.com

Sehen Sie dazu auch unser Impressum. Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an die oben angegebene E-Mail-Adresse.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden auch kurz „Daten“) sehr ernst. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind In­for­ma­tio­nen zu Ih­rer Iden­ti­tät. Hier­un­ter fal­len z.B. An­ga­ben wie Na­me, Adres­se, Te­le­fon­num­mer, E-Mail-Adres­se. In be­stimm­ten Fäl­len be­nö­ti­gen wir Ih­ren Na­men und Ih­re Adres­se so­wie wei­te­re An­ga­ben, da­mit wir die ge­wünsch­ten Dienst­leis­tun­gen er­brin­gen kön­nen. Glei­ches gilt bei­spiels­wei­se für die Zu­sen­dung von In­for­ma­ti­ons­ma­te­ri­al und be­stell­ten Wa­ren oder für die Be­ant­wor­tung in­di­vi­du­el­ler Fra­gen. Wo dies er­for­der­lich ist, wei­sen wir Sie ent­spre­chend dar­auf hin. Dar­über hin­aus spei­chern und ver­ar­bei­ten wir nur Da­ten, die Sie uns frei­wil­lig oder au­to­ma­tisch zur Ver­fü­gung stel­len. So­fern Sie Ser­vice-Leis­tun­gen in An­spruch neh­men, wer­den in der Re­gel nur sol­che Da­ten er­ho­ben, die wir zur Er­brin­gung der Leis­tun­gen be­nö­ti­gen. So­weit wir Sie um wei­ter­ge­hen­de Da­ten bit­ten, han­delt es sich um frei­wil­li­ge In­for­ma­tio­nen. Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten er­folgt aus­schließ­lich zur Er­fül­lung des nach­ge­frag­ten Ser­vice und zur Wah­rung ei­ge­ner be­rech­tig­ter Ge­schäfts­in­ter­es­sen.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der E-Mail-Korrespondenz) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

AV-Vertrag

Die Webseite und unsere E-Mail-Adressen werden von all-inkl.com Neue Medien Münnich, Hauptstrasse 68, 02742 Friedersdorf gehostet. Mit dem Unternehmen wurde pflichtgemäß ein Auftragsverarbeitungs-Vertrag (AV-Vertrag) abgeschlossen.

Speicherung und Löschungsfristen

Wenn Sie per E-Mail mit uns in Verbindung treten, erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail- Adresse sowie den Inhalt Ihrer gesendeten Nachrichten. Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf einem Server in der Europäischen Union gespeichert. Ihre Daten werden dabei ausschließlich auf unternehmensinternen Rechnern und in unseren E-Mail-Accounts, die über all-inkl.com laufen (siehe AV-Vertrag), gespeichert. Wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, per E-Mail mit uns in Verbindung zu treten, Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen ggf. die gewünschten Informationen und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt zweckgebunden zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Wenn Sie uns per E-Mail Anfragen zukommen lassen, speichern wir Ihre Daten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen. Nach der Beantwortung der Anfrage löschen wir diese Daten, sofern keine weiteren Geschäftsbeziehungen zu Ihnen und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Gemäß der Löschpflicht aus Art. 17 DSGVO werden Ihre Daten grundsätzlich immer dann gelöscht, wenn: der Erhebungszweck weggefallen ist oder Sie die Einwilligung in die Erhebung widerrufen oder ein Widerspruch von Ihrer Seite erfolgt und keine gesetzlichen Speicherpflichten entgegenstehen. Ihre Daten werden von KulturBroker zudem ebenfalls gelöscht, wenn der letzte Geschäftskontakt mit Ihnen mehr als zwölf Monate zurückliegt und keine gesetzlichen Speicherpflichten entgegenstehen.

Auskunft, Berichtigung, Widerspruch

Sie haben darüber hinaus jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs der Internetseiten
  • die Browser-Einstellungen
  • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite
  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus sowie
  • Ihre IP-Adresse.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Tracking, Cookies, Social Media, Newsletter

Wir verzichten auf unserer Webseite auf den Einsatz von Tracking-Tools, Cookies, Social Media und Newslettern.

Im Übrigen können Sie Ihren Browser für andere Webseiten so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Datenherausgabe und Datenübertragbarkeit

Ihnen steht gemäß Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, sofern dieses im Rahmen dieser Webseite anwendbar ist.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf dieser Webseite verfügbar. Bitte suchen Sie die Webseite regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/61 55 41 – 0
Fax: 0711/61 55 41 – 15
E-Mail: poststelle@lfd.bwl.de
Internet: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de